ÖL FÜR DIE HAUT | HAUTPFLEGE GUIDE #unreine Haut

Hallo meine Lieben!
Heute zeige ich euch, wie ihr mit Öl eure unreine Haut bekämpfen könnt. Ja, es hört sich im ersten Moment echt wiedersprüchlich an fettige Haut mit Öl zu bekämpfen. ABER um zu verstehen, wie dies funktierniert muss man wissen, warum Pickel überhaupt entstehen.

Pickel entstehen durch übermäßige Talgproduktion. Die meisten anti Pickel Cremes für unreine Haut bewirken, dass dienhautbausgetrocknet wird. Doch was macht die Haut, wenn sie zu trocken ist? Sie produziert Öl und so kommt es dann wiederum immer noch zu verstopften Poren.

Die einzige Möglichkeit diesen Kreislauf zu durchbrechen ist der Haut genug Öl zuzufügen, sodass sie nicht übermäßig viel produzieren muss.

Bei der Auswahl des Öls muss bei unreiner Haut jedoch darauf geachtet werden, dass es ein nicht komodogenes Öl ist, wie zum Beispiel Jojoba- oder Arganöl, das die Poren nicht noch weiter verstopft.

Ein letzter wichtiger Tipp für die Pflege mit Öl ist das Öl auf die nasse Haut aufzutragen, damit es tief in die Poren eindringen kann. Ist dies nicht der Fall und man trägt das Öl auf die trockene Haut auf bewirkt man genau das Gegenteil und die Poren verstopfen.

GUTE ÖLE FÜR UNREINE HAUT SIND


  • Jojobaöl     -> Ich persönliche benutze dieses Morgens zum einmassieren in die Haut

                   

  • Teebaumöl -> Dieses Öl sollte man nicht großflächig auftragen, da es sehr hoch konzentriert                                      ist. Ich mische es in meine anderen Öle miteinander oder trage es partiell auf unreine stellen auf
  •                   
  • Arganöl     -> Ich persönlich benutze es abends, da es ein eher reichhaltiges Öl ist

                   
    Ich hoffe euch hat dieser Blogpost gefallen. Lasst in den Kommentaren doch gerne eure Erfahrungen mit dieser Art von Hautpflege da :)




Kommentare

Beliebte Posts